Projektbeispiel:
Blockheizkraftwerk

Beschreibung:

Dieses Mehrfamilienhaus mit 3 Wohneinheiten wurde 1958 errichtet. Zur Beheizung waren zwei Gaskessel, zur Warmwasserbereitung zwei Gasboiler installiert. Im Frühjahr 2005 wurde mit einem Kredit des KfW-CO2-Gebäudesanierungsprogrammes eine Außenwanddämmung durchgeführt und ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk installiert.

Grunddaten:

Beheizte Wohnfläche: ca. 230 m2
Jahres-Heizwärmebedarf vor der Sanierung: 59.841 kWh/a
Jahres-Heizwärmebedarf nach der Sanierung: ca. 32.000 kWh/a

Blockheizkraftwerk:

Thermische Leistung: 12,5 kW
zusätzlicher Wärmegewinn durch einen Abgas-Kondenser
Elektrische Leistung: 5,5 kW
Durch das Blockheizkraftwerk werden die Mieter des Hauses mit Strom versorgt. Der Überschuss-Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist.
Das Blockheizkraftwerk ist an einen 800 l - Pufferspeicher gekoppelt. Für die Warmwasserbereitung gibt es einen separaten Brauchwasserspeicher mit 190 l Inhalt.

Fotos: (bitte anklicken !)


BHKW mit Pufferspeicher (links) und Kondenser (rechts)

BHKW mit den beiden Speichern